Unser Kilt, unser Tartan

Our new Kilt is born!

THE CLAN kleidet sich in BUCHANAN BLUE

geschichte unseres kilts

Generalversammlung 2019 - Der Beschluss

Am 22. Februar 2019 hielten wir in unserem dazumaligen Probelokal, in der Eintracht in Buchs LU bei Denise und Johann unsere GV ab. 

 

Haupttraktandum welches der Vorstand den Mitgliedern unterbreitete: Vorschlag für einen neuen Kilt!

Nach einigen engagierten Voten gelangte das Traktandum zur Abstimmung und der Vorstand wurde beauftragt, den Mitgliedern Vorschläge zu unterbreiten wie der neue Kilt aussehen könnte. Insbesondere natürlich aus welchem Tartan unsere neue Bekleidung angefertigt werden sollte.



Der Auftrag - Die Evaluation

Ok - der Auftrag war klar - Vorschläge für einen neuen Kilt unterbreiten - und Kosten abklären. So weit so gut.

Was auch klar war: Der Tartan soll direkt in Schottland bei einer Weberei bezogen, bzw. für uns gewoben werden. Und auch das Schweizer Handwerk soll nicht kurz kommen - haben wir doch in der Schweiz einen fantastischen Kiltmaker - doch dazu später mehr.

 

Jetzt gings erst mal darum welche Farben unser neuer Kilt enthalten sollte. Danach wurden unzähligen Tartans online miteinander verglichen. Als wir uns dann im Vorstand auf etwa 10 Varianten geeinigt hatten, wurden diese nochmals vorselektioniert, auf deren 5, von welchen wir in Schottland Tartanmuster bestellten. Denn an Hand eines Fotos einen Tartan auszuwählen ist nicht zu empfehlen. Zu gross können die Abweichungen sein.

 

Als dann die Muster da waren, traf sich der Vorstand um diese zu begutachten. Aber das ist wie wenn man eine grosse Speisekarte vor sich hat: Irgendwie gluschtet einem alles. Die Auswahl war verdammt schwer. Doch was war das eigentlich für ein Tartan, der da noch aus einem Plastiksack von McNöggi hervorlugte? Ach dieses Muster hätte er für sich privat noch mitbestellt, der stehe nicht zu Auswahl.....

 

...von wegen: Alle im Vorstand waren begeistert von diesem Einen nicht zur Auswahl stehenden Tartan. Aber wir taten uns trotzdem schwer - zu schwer! Wir beschlossen, dass wir nichts alleine beschliessen und an einer ausserordentlichen GV ALLE Tartans, inkl. dem "nicht zu Auswahl stehenden" zur Abstimmung vorlegen. ALLE sollen entscheiden können, nicht der Vorstand alleine!

 

An dieser ausserordentlichen GV kristallisierte sich in einem mehrstufigen Abstimmungsverfahren ganz klar als Tartan heraus - man vermutet es - der der eigentlich ursprünglich gar nicht zu Auswahl stand:

Der Buchanan Blue!

 

Die 5 Favoriten

Gewählt wurde jedoch einer, welcher eigentlich gar nicht zu Auswahl stand, nämlich:

Buchanan Blue
Buchanan Blue

Man beachte auch, wie die Farben mit unserem Clan-Wappen, dem sogenannten Clan-Crest harmonieren!



Geschichte der Buchanans

Wappen der Buchanan
Buchanan Wappen

Buchanan ist der Name eines schottischen Clans, der von Anselan O’Kyan abstammt, einem Sohn des Königs von Ulster. Diesem wurden vom schottischen König Malcolm II. im 13. Jahrhundert Ländereien am Ostufer des Loch Lomond zugesprochen, wo der Clan seit damals beheimatet ist.

Die Buchanans waren für ihre Kampfeskünste berühmt und unterstützen Robert the Bruce im frühen 14. Jahrhundert. Im frühen 18. Jahrhundert migrierten Teile des Clans nach Irland, um Hunger und religiöser Verfolgung wegen ihres presbysterianischen Glaubens zu entgehen. Von dort wanderten später viele in die Vereinigten Staaten aus. Bekannte Abkömmlinge des Clans sind etwa George Buchanan, Lehrer von Maria Stuart und Jakob VI., James Buchanan,der 15. Präsident der Vereinigten Staaten sowie Ken Buchanan, Leichtgewicht-Boxweltmeister, der in den Clanfarben gehaltenen Hosen kämpfte.

Das Motto des Clans lautet Clarior hinc honos („Heller daher die Ehre“).  Quelle Wikipedia


Bestellung - Ausmass - Fertigung - Auslieferung

Ein grosser Schritt war gemacht.

Nun erfolgte die Bestellung von unserem auserwählten Buchanan Blue Tartan direkt bei der Weberei in Schottland. Gar nicht so einfach! Bis die ganzen Formalitäten erledigt waren, standen unzählige Telefone und Mails mit der Weberei und viele Rücksprachen innerhalb des Vorstand zu Buche. Sitzungen waren in dieser Zeit nicht immer sehr einfach, weil vielfach Pandemiebedingt untersagt. Also musste vieles virtuell mit Whatsapp Sitzungen, etc. über die Bühne gehen.

 

Wieviel Heavy Weight Stoff braucht es für etwas über 20 Kilts? Und ein bisschen Reserve soll dann auch da sein. Schlussendlich bestellen wir 235 Laufmeter!!

McNöggis Auto ging ganz schön in die Knie, als er die 5 Tartanballen an unseren Kiltmaker Joachim Morgenthaler auslieferte.

 

Wenn man einen Kilt bestellt, gibt es im Internet Anleitungen wie man sich auszumessen hat, damit dieser dann auch passt. Nicht ganz einfach. Vielfach sorgte dann ein gelieferter Kilt für Enttäuschung, weil man nicht korrekt ausgemessen hatte und so halt das Ding einfach nicht richtig passte. Nicht so bei Joachim! Er schneiderte jedem Vereinsmitglied seinen eigenen Mass-Kilt. Heisst: Jede(r) wurde persönlich von Joachim ausgemessen. 

 

Und dann machte er sich an die Arbeit - wohlverstanden in seiner Freizeit. Den Kilts schneidern ist (vorerst noch) nur sein Hobby. Aber wenn man so eine Berufung hat.....wer weiss.

 

Und auch die Auslieferung war nicht einfach eine Auslieferung. Die Lederriemli wurden erst bei der Anprobe definitiv abgesteckt und vor Ort von Joachim und seiner Partnerin vernäht. 

 

Ein Mass Kilt für uns in Schottland gewoben und jedem persönlich auf den Leib geschneidert von Joachim. Wir sind stolz und dankbar ab sofort für Auftritte und Anlässe im Buchanan Blue gekleidet zu sein!



Die Kilt-Weihe

Am 14. Dezember 2021 erfolgte die interne Kiltweihe. Gerne hätten wir dies im Rahmen unserer Familien, Freunde und Sponsoren gefeiert. Aber der bekannte Käfer machte uns da leider einen Strich durch die Rechnung.

 

Aber aufgeschoben ist nicht aufgehoben! 

Sobald es die Situation zulässt wird diese Party nachgeholt! 

Versprochen!



Vielen Dank unseren Sponsoren